Charlott N°6 – Ihr Wohnjuwel in Zehlendorf Mitte

Wer in Zehlendorf wohnt, genießt ein Stück des ländlichen Charmes, gepaart mit urbanem Lebensgefühl. Eine Naturidylle mitten in der Stadt – durchzogen von naturbelassenen Parks und Grünanlagen, umgeben von alten und urigen Eichen- und Kiefernwäldern, in der Nähe vieler erfrischender Seen. Der beliebte und etablierte Stadtteil mit seinem ganz eigenen Charakter steht für Tradition und besondere Wohnqualität. Das schätzen unsere Kunden. Derzeit stehen nur noch zwei Stadthäuser zum Verkauf.

Leben in Zehlendorf Mitte, das bedeutet Wohnen im Charlott N°6.

Mitten im Herzen des Ortsteils Zehlendorf Mitte liegt die Charlottenburger Straße. In dieser ruhig gelegenen Nebenstraße planen wir für Sie ein modernes Wohnensemble aus 16 Stadthäusern und 15 Eigentumswohnungen – eingebettet in einen landschaftlichen Park mit privaten Gärten.


News

Hier erfahren Sie Aktuelles und Neues rund um das Bauprojekt Charlott N°6 – Ihrem Wohnjuwel in Zehlendorf Mitte.mehr erfahren


Lage

Zehlendorf im Berliner Südwesten ist mit seinem besonderen Charme seit Jahrzehnten ein beliebter Wohn- und Lebensort.mehr erfahren


Projekt

Leben in Zehlendorf Mitte, das bedeutet Wohnen im Charlott N°6. Mitten im Herzen des Ortsteils Zehlendorf Mitte liegt …mehr erfahren


Ausstattung

Um Ihren Wohntraum wahr werden zu lassen, setzen wir auf die Qualität und funktionale Klarheit des Designs namhafter …mehr erfahren

Gut zu wissen, dass …

  • archäologische Funde aus der Stein-, Bronze- und Eisenzeit entdeckt wurden, die auf die Existenz von „Ur-Zehlendorf“ auf dem Gebiet des heutigen Museumsdorfes Düppel verweisen
  • 1242 mit dem Verkauf des Dorfes an das Kloster Lehnin „Cedelendorp“ erstmals urkundlich erwähnt wurde
  • Zehlendorf 1872 selbstständige Landgemeinde war
  • das Dorf und die Landgemeinde die Namensgeber des heutigen Zehlendorf sind
  • Zehlendorf am 27. August 1920 durch das Gesetz über die Bildung einer neuen Stadtgemeinde Berlins als Verwaltungseinheit aus mehreren gewachsenen Orten entstand
  • 1992 der Bezirk seinen 750. Geburtstag feierte
  • seit dem 1. Januar 2001 Zehlendorf Teil der Berliner Verwaltungsgemeinde Steglitz-Zehlendorf ist
  • der Bezirk Steglitz-Zehlendorf 2.465 Hektar Wald- und 1.119 Hektar Wasserfläche umfasst
  • Zehlendorf südlich von Dahlem liegt, nach Osten an die Villenkolonie Lichterfelde-West grenzt und die westliche Grenze bis an den Nikolassee reicht
  • Zehlendorfs Gesamtfläche 70,53 Quadratkilometer umfasst und ca. 38 Meter über dem Meeresspiegel liegt
  • etwa 100.000 Einwohner hier leben
  • sechs öffentliche und bemerkenswerte Brunnen in Zehlendorf zu entdecken sind
  • es 30 Spielplätze gibt, davon 8 Bolzplätze und 15 mit öffentlichen Tischtennisplatten
  • gepflegte Grünanlagen, große und kleine Parks, berühmte Friedhöfe mit Ehrengräbern, z. B. von Heinrich von Kleist, den Ort in ein einzigartiges grünes Gewand hüllen
  • eine über 100 Jahre alte Eiche als Zeichen des Friedens im Zentrum steht
  • hier die längste Galerie in Berlins Südwesten zu Hause ist: die Zehlendorfer Kunstmeile
  • Zehlendorf Mitte rund um den Teltower Damm als das Herzstück von Zehlendorf gilt